Ehrung des Helmholtz-Gymnasiums als digitale Schule

Das Helmholtz-Gymnasium ist als digitale Schule ausgezeichnet worden. Die Jury der nationalen „MINT-Initiative“ hat die Schulentwicklungsarbeit in den Bereichen Pädagogik und Lernkulturen, Qualifizierung der Lehrkräfte, Vernetzung mit Eltern und Kommune, Zugang zur Technik und Ausstattung der Schule und die dauerhafte Implementierung von Konzepten zur digitalen Bildung bewertet und für die Dauer von drei Jahren das Siegel „digitale Schule“ verliehen.

Die Ehrungsveranstaltung von insgesamt 209 Schulen aus Nordrhein-Westfalen ist im Online-Format durchgeführt worden und erreichte auch als Live-Stream bei YouTube große Aufmerksamkeit.

Im Bild freuen sich das Medienteam gemeinsam mit der Schulleitung während der Teilnahme an der Ehrungsfeier im Konferenzzimmer, bei der die Schulministerin Frau Dorothee Feller Grußworte an die geehrten Schulen richtete und das außergewöhnliche Engagement der Schulen würdigte.
Herzlichen Glückwunsch und Danke.

Das Video der Ehrungsfeier, Hintergründe zu den Auswahlkriterien für die Ehrung und eine Liste aller ausgezeichneten Schulen finden sich in der Pressemitteilung der Initiative „MINT Zukunft e.V.“, die die Auszeichnungen verleiht.

Teilen Sie diese News gern:

Scroll to Top