Klasse 7a sammelt Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine

Wir alle werden aktuell mit den Ereignissen und Bildern aus dem Kriegsgebiet tagtäglich konfrontiert. Vor allem die Bilder der fliehenden Familien mit ihren Kindern sind allgegenwärtig. Die Klasse 7a wollte einen kleinen Beitrag leisten und sammelte für das Projekt „Grenzenlose Wärme“, das aktuell die Spenden an der Westfalenhalle Dortmund in Empfang nimmt, unterschiedliche Hygieneartikel und auch Kleidung. Auch die Eltern der Klasse beteiligten sich mit großem Engagement und kauften u.a. Verbandsmaterial, was an den Grenzgebieten unbedingt gebraucht wird.

Wer sich beteiligen möchte, findet dazu alle Informationen beim Verein „Grenzenlose Wärme – Refugee Relief Work e.V.“

Teilen Sie diese News gern:

Scroll to Top