Notbetreuung während der Schulschließung Klasse 5-6

Liebe Eltern,

leider ist über den 22.2.21 hinaus weiterhin Distanzunterricht nötig geworden. Für die Notbetreuung gelten daher auch strenge Regeln:

  • Sollten Sie eine Notbetreuung Ihres Kindes brauchen, bitten wir Sie, sich beim Sekretariat zu melden.
  • Bitte geben Sie dort den Namen, die Klasse und die Wochentage der Betreuung an, die Sie in Anspruch nehmen.
  • Die Notbetreuung ist im Rahmen der normalen Unterrichtszeit möglich, kann aber auch kürzer gewählt werden, z.B. von 8 bis 12 Uhr.
  • Bitte füllen Sie das hier hinterlegete Anmeldeformular ZUSÄTZLICH zu der Anmeldung über das Sekretariat aus und geben sie dieses Ihrem Kind mit.
  • Tragen Sie bitte pro Wochentag auch die gewünschte Uhrzeit der Betreuung ein.
  • Informieren Sie bitte auch die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer.

Während der Betreuung findet kein regulärer Unterricht statt, auch kein Programm. Die Zeit dient alleine dazu, unter Aufsicht die Aufgaben des Distanzlernens erledigen zu können. Daher müssen ein digitales Endgerät, schulische Materialien, Bücher, Beschäftigungsmaterial etc. selber mitgebracht werden.

  • Die Betreuung wird vom schulischen Personal übernommen, aber nicht von den Klassenlehrer*innen oder den Fachlehrer*innen.
  • Die Betreuung findet im Kantinengebäude statt. Die Kantine an sich wird nicht geöffnet sein, die Verpflegung muss daher selber organisiert und mitgebracht werden.
  • Jedes Kind wird einen festen Arbeitsplatz haben.

Sollte ein Kind wegen Krankheit fehlen, muss das Fehlen dem Sekretariat mitgeteilt werden. Fehlt das Kind unentschuldigt wird das als Abmeldung von der Betreuung verstanden. Es ist jederzeit möglich, sich komplett von der Betreuung über das Sekretariat abzumelden.

Des Weiteren gelten die üblichen Schutzmaßnahmen.

Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund

Ihr Erprobungstufenteam

Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts