Weiterhin E-Learning der Jahrgangsstufen 5 bis Q1 – Kein Schulbetrieb bis zum 3. Mai

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Schule bleibt mindestens bis zum 3. Mai geschlossen. In der Zeit bis dahin werden die Jahrgänge 5 bis Q1 weiterhin von Zuhause aus lernen. Wie in der Zeit vor den Osterferien werden die Lehrerinnen und Lehrer Lernangebote und Aufgaben über die bekannten Wege wie Moodle und E-Mail geben.

Wie es ab dem 4. Mai weitergehen wird, steht noch nicht genau fest. Bislang ist nur bekannt, dass Grundschüler der vierten Klassen und ältere Schüler, die im kommenden Jahr einen Schulabschluss machen, wieder zur Schule gehen sollen. Deren Unterricht wird voraussirchtlich unter strengen Hygienevorschriften und in kleineren Gruppen als üblich stattfinden können. Wie es mit jüngeren Schülerinen und Schüler der unteren Jahrgänge weitergeht, das berät die Konferenz der Bildungsminister der Bundesländer bis zum 29. April. Erst danach werden wir erfahren, ob und wie der Schulbetrieb stufenweise wieder aufgenommen werden kann.

Liebe Schülerinnen und Schüler, lernt weiterhin so engagiert von Zuhause aus, wie ihr es vor den Osterferien gezeigt habt. Liebe Eltern und Erziehungsberechtige, unterstützen Sie Ihre Kinder weiterhin so gut beim Lernen auf Distanz wie es geht.

Die Klassen- und Kurslehrerinnen und -lehrer unterstützen euch und Sie dabei!