Russisch im Weltall – LSI-Workshop ermöglicht unseren Schüler*innen außergewöhnliche Einblicke

Das Landesspracheninstitut (LSI) in Bochum bot am 23. November einen Workshop mit dem Titel „Russisch für die Reise ins Weltall“ an. Interessierte Schüler*innen des Russischkurses der Einführungsphase nahmen daran Corona-konform per Zoom-Meeting teil. Unsere Schüler*innen durften darin nicht nur erfahren, dass jeder europäische Raumfahrer einen Russischkurs absolvieren muss, um zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen zu dürfen.

Im Workshop des LSI hatten sie die Gelegenheit erste Schritte in den Kosmos der russischen Sprache nach dem Motto „Sprich wie ein Astronaut“ zu tun. Dabei konnten sie auf das bereits im Unterricht erlernte Alphabet zurückgreifen.

In verschiedenen Spielen konnten sie lernen einige Sätze auf Russisch zu sprechen. Auch ein wenig „Fachsprache“ für den Weltraum stand auf dem Programm. In einem Landeskunde-Quiz konnte man anschließend beweisen, dass man auch bereits etwas über die Heimat der russischen Astronauten weiß. Den Schluss bildete dann ein russischer Countdown zur internationalen Raumstation. десять, девять, восемь, …

Weitere Informationen zum Workshop finden sich unter: https://www.lsi-bochum.de/russisch-fuer-die-reise-ins-weltall

Quelle: https://www.lsi-bochum.de/russisch-fuer-die-reise-ins-weltall

Teilen Sie diese News gern:

Scroll to Top